Reinkarnationstherapie / Rückführung mit Hypnose

Förderung unserer Ausbildungen

Unsere Ausbildungen / Weiterbildungen werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Bildungsprämie finanziell gefördert.
Und auch die IB.SH – Investitionsbank Schleswig-Holstein fördert unsere Ausbildungen, das Förderprogramm ist mindestens bis 2020 aktiv.
Außerdem können Bildungschecks bzw. Bildungsgutscheine aus unterschiedlichen Bundesländern eingesetzt werden.

Weiterbildung bei anderen Hypnose-Instituten nach unserer Ausbildung

Nach dem Besuch unserer Komplettausbildung können Module beim TherMedius Institut besucht werden, OHNE dort noch einmal die Grundausbildung oder Fortgeschrittenen Ausbildung besuchen zu müssen.

Inhalte Rückführung mit Hypnose – Reinkarnationstherapie:

Seminarinhalte

Wir reisen in diesem Seminar in frühere Inkarnationen, die gelehrten Techniken können für Rückführungen im jetzigen Leben oder im  vorgeburtlichen Bereich genutzt werden.

Mit Hilfe der Reinkarnationstherapie lässt sich vergessenes oder verdrängtes Wissen aus früheren Inkarnationen aufdecken und es lassen sich Emotionen bis zur Zeit im Mutterleib oder auch zwischen den Leben erforschen. Karmische Traumata können aufgelöst werden und/oder belastende Gefühle, die einen Ursprung in der Vergangenheit haben, am Zeitpunkt ihrer Ursache korrigieren werden und Vieles mehr.

Diese hervorragende aufdeckende Technik kann als Grundlage dienen, die “alten karmischen Wunden” eines ganzen Lebens zu heilen.  Hypnotische Regression ist eines der wirkungsvollsten Hilfsmittel der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie.

Sie werden nach dem Besuch dieses Seminars in der Lage sein, Regressionen, Rückführungssitzungen und Reinkarnationssitzungen selbst durchzuführen und als Reinkarnations- / bzw. Regressionstherapeut zu arbeiten.

In dieser Ausbildung wird sehr viel praktisch gearbeitet! Sie werden Rückführungstechniken selbst erleben und durchführen.


Einführung in die Reinkarnationstheorie, verschiedene Ansätze zur Erklärung dieses Phänomens, praktischer Nutzen

 

Aufbau einer Regressions- bzw. Reinkarnationstherapie

Sie lernen verschiedene suggestive Techniken und Herangehensweisen, Methodik zum Schutz des Klienten, Einschränkung des zu Sehenden, Einsatz von Helfern (Helferfiguren) und sicheren Orten, nutzen Sie das Unterbewusstsein als Führer durch die Zeit.  Auflösung von Emotionen und deren Umgestaltung, Auflösung karmischer Faktoren

Praxisrelevante Faktoren

Was sind die Anforderungen an den Kunden? Was ist zu tun, wenn man nicht weiterkommt? Umgang mit kritischen Erlebnissen / Erkenntnissen.

Was ist zu tun, wenn der Kunde “nichts sieht”?

Wichtige Themen für den Therapeuten

Wichtiger Grundsatz: Glaubensneutralität – Integration des Weltbildes des Klienten in die Therapie, Umgang mit traumatischen Erlebnissen in der Vergangenheit

In dieser Ausbildung wird sehr viel praktisch gearbeitet!

Preis: € 450,– pro Person

Nächste Termine:

14. und 15. November 2020

 

Kursdauer: 2 Tage, Uhrzeit: 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Vorraussetzungen für die Teilnahme:

• Mindestalter: 18 Jahre
• Auffassungsvermögen
• Psychische Gesundheit und Stabilität, frei von Psychosen oder schweren Depressionen
• Vorkenntnisse: Grundkurs und Hypnose für Fortgeschrittene